Erwachsenenpädagogik (Magdalene Lucas)

Trennlinie

Meditation+

Meditation Kraftquellen entdecken – spirituelle Körperarbeit und Meditation

Langsamer werden und Stress abbauen – endlich mal zur Ruhe kommen – lernen die Stille zu genießen. Vom Zuviel zu diesem einen Moment. Elemente, die diesen Weg unterstützen: Gespräch – Körperübungen aus der konzentrativen Bewegungstherapie – Gebetsgebärden – meditativer Tanz – Sitzen in der Stille

Meditation ist ein Weg in die Stille hin zu unserem Herzen. In diesen Raum in uns, an dem wir ganz sind und heil. Wir betten uns ein in den Klang unseres Herzensgebets und sind eingeladen, in der Stille das Heilvolle der göttlichen Gegenwart in uns lebendig werden zu lassen. In der spirituellen Körperarbeit kommen wir zu einem sanfteren und liebevolleren Umgang mit uns selbst. Bewusst erleben wir Gehen, Stehen, Sitzen und andere alltägliche Bewegungen. Unser Körper wird weicher und gelöster, Wirbelsäule und Gelenke werden durchlässiger.




Wir bieten an:
Engelabende, Meditation und spirituelle Körperarbeit, Frühstückstreff und vieles mehr

Hier gelangen Sie zu unseren Terminen


Ruhe

Flyer
Hier gibt es die aktuellen Flyer für 2017 zum Herunterladen:



Übersicht-Flyer: Kraftquellen entdecken mit Veranstaltungen und Projekten


Komplett-Flyer: Kraftquellen entdecken mit Veranstaltungen und Projekten


Pilger-Flyer: Pilgernd unterwegs sein


Wir bieten an:
Engelabende, Meditation und spirituelle Körperarbeit, Frühstückstreff und vieles mehr

Hier gelangen Sie zu unseren Terminen







Zentrum für Verkündigung

EJW

Ruhe

Meditatives Gehen

Zeiten der Stille – des Gehens und des Walkens wechseln sich ab, so dass wir durch die Achtsamkeit für unsere Bewegung ganz in der Gegenwart ankommen.

Meditation im Gehen bedeutet „jeden Schritt, den wir machen zu genießen. Wir üben uns ein in der Freude des gegenwärtigen Moments zu sein und zu gehen als wären wir der glücklichste Mensch auf der ganzen Welt“ Thich Nhat Than.

Es gibt verschiedene Pilgerwegstationen an denen wir innehalten. Wir nehmen unseren Körper wahr und unsere Umgebung. Besondere Achtsamkeit gilt dabei dem Fluss, dem See, der Brücke, der Erde, den Bäumen, den Pflanzen, der Luft und dem Himmel. Montag den 09.05., 27.06., 18.07.2016, 18:30 Uhr Parkplatz Siegener Straße an der Kirche/Regenbogengemeinde, Frankfurt Sossenheim. Wir fahren gemeinsam zum Parkplatz an der Nidda-Im Mittleren Sand, dort beginnt des Meditationsrundwegs. Ende gegen 20:45 Uhr, Kosten 5,-- €.






Ruhe

Sommerwerkstatt


Kurs 1: Zeit zum Aufatmen
Durch Achtsamkeit für Körper, Geist und Seele können wir unsere eigenen Kraftquellen entdecken. Dabei helfen uns spirituelle Körperarbeit und Meditation. Heilsame Übungen, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Elemente sind: Achtsamkeit, Sitzen in der Stille, Gespräch und Bewegung.
Am Montag, Dienstag und Mittwoch 22.08., 23.08., 24.08.2016 jeweils 19:30 – 21:30 Uhr, 20,-- €. Im R a U M in der Wolf – Heidenheim-Straße 7.

Kurs 2: Wildkräuterwanderung
Die Heilkraft der Natur nach Hildegard von Bingen. Durch die Nidda-Auen wandern, unscheinbare Pflanzen mit neuen Augen sehen. Mehr über die verborgenen Kräfte einiger Pflanzen erfahren. Samstag 27.08.2016, 9:30 – 12:30 Uhr, mit Regina Holzinger (Heilpraktikerin und Hildegard Gesundheitsberaterin) Kosten 10,-- €, Treffpunkt Nidda-Parkplatz, Im Mittleren Sand, Sossenheim.






Ruhe

Zur Ruhe kommen – in Bewegung kommen

Stille – Körper – Atem – Klang


Meditation und spirituelle Körperarbeit

Heilsame Rituale für den Alltag helfen Geist, Körper und Seele in Einklang zu bringen und uns zu zentrieren. Einführung in das Sitzen in der Stille, Intensives Erfahren des Atems, Anleitung zum Körperspüren, Achtsamkeit für Klänge.

Hier gelangen Sie zu unseren Terminen




Ruhe

Ruhe